Rasch, Waldorf Frommer, Mümann Lang, Daniel Sebastian,

Peter Heyers • • Urheberrecht

und wie die Abmahnkanzleien alle so heißen. Die Abmahnungen in diesen Akten sind jedenfalls "Schnee von Gestern". Unser Rat an unsere Mandanten war also richtig abzuwarten. Diesen Akten wandern jetzt in unser Archiv und werden dann nach 10 Jahren vernichtet...

Verjährung beim Filesharing

Inzwischen entscheiden Gerichte, so auch das AG Düsseldorf über die Verjährung bei Filesharing. Neben dem Amtsgericht in Düsseldorf hat auch das Amtsgericht Bielefeld und und das Amtsgericht Kassel entscheiden, dass eine Verjährungsfrist von 3 Jahren ab dem Jahresende berechnet wird. Die 10 jährige Verjährungsfrist aus den bereicherungsrechtlichen Schadensersatzansprüchen kommen nicht zur Anwendung, da Urheberrechtsverletzungen als Deliktische Ansprüche gelten, die gerade nicht dem Bereichungsrecht unterliegen. Auch wird keine Anwendbarkeit von Lizenzanalogien gesehen, da es keine vertraglichen Verwertungsmöglichkeiten mittels Filesharing gibt.

It-Recht bei Abmahnungen wegen Tauschbörsen / Filesharing im Urheberrecht.

Die Rechtslage ist geprägt durch eine Reihe von Entscheidungen, die derzeit jedoch noch nicht alle relevanten Aspekte dieser Rechtsmaterie geklärt haben. Aufgrund der unübersichtichen Sach- und Rechtslage ist häufig eine Verteidigung gegen Abmahnungen erfolgversprechend. Aufgrund der hohen Anzahl bearbeiteter Abmahnungen ist bei HEYERS Rechtsanwälten ein guter Überblick über die derzeitige Rechtslage gegeben. Als Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht ( seit 2007) und als Fachanwalt für Informationstechnologierecht ( seit 2010) und durch den Umstand dass Rechtsanwalt Heyers bereits seit 2000 intensiv im Internetrecht tätig ist, dürfen sie von seiner Fachkompetenz ausgehen.