Dubai Direkt Fonds GmbH & Co. KG i.L. hat neuen Liquidator

Peter Heyers • • Kapitalanlagerecht

Die sich seit Oktober 2008 in Liquidation befindliche Dubai Direkt Fonds GmbH & Co. KG hat mit Gesellschafterbeschluss vom 22.10.2009 Herrn Dr. Julius F. Reiter zum neuen Liquidator bestimmt.

Dieser hat sich mit Schreiben vom 6.11.2009 an die Anleger gewandt und mitgeteilt, dass es ihm auch im Rahmen einer Vorab – Ausschüttung nicht möglich ist den bereits vereinnahmten Betrag von 25,5 Mio. Euro an die Anleger auszuschütten. Durch den anhängigen Rechtsstreit über die Wirksamkeit der Kaufverträge vor dem Landgericht Köln handele es sich um eine streitige Verbindlichkeit und könne daher nicht vorab verteilt werden. Die Auszahlung des Betrages war schon seit dem letzten Jahr fällig und viele Anleger hatten damit gerechnet bereits in diesem Jahr ihre Ausschüttungen zu erhalten. Die Anleger müssen nunmehr zunächst den rechtskräftigen Abschluss des Verfahrens abwarten.

Der Initiator quickfunds hatte den Dubai Direkt Fonds 2006 aufgelegt und eine Investitionssumme von 19,4 Mio. Euro in den Erwerb von 69 Bauträgerverträger für Wohnungen In Dubai investiert.

Die Wohnungen wurden im Juni 2008 an den Dubai Direkt Fonds 2 für 25,2 Mio. Euro verkauft. Die Immobilienkrise im Herbst 2008 und Differenzen bei der Übertragung der Wohnungen führte zu dem oben genannten Rechtsstreit vor dem Landgericht Köln.