Arbeitsrecht umfaßt Kündigung, Vertragsrecht und Abfindung

Zum Bereich des Arbeitsrechtes gehören alle Probleme um Kündigungsschutzklagen, Arbeitsverträge, Nutzung des Internet am Arbeitsplatz, Arbeitnehmerdatenschutzrecht, Abfindungen, Zeugnisse und Arbeitnehmerdarlehen. 

Arbeitnehmer und Arbeitgeber können vor allen Arbeitsgerichten sowohl in den obligatorischen Güteverhandlungen oder Kammerverhandlungen mit der Hilfe von Rechtsanwälte vertreten werden.

Aktuelle Informationen aus dem Bereich Arbeitsrecht

Arbeitrecht und mobile Endgeräte wie iPad

Peter Heyers • Arbeitsrecht

Vermehrt werden in Unternehmen, sowohl von den Mitarbeitern gefordert oder von der Unternehmensleitung angeregt, mobile Endgeräte wie Smartphones oder tablet-PCs in (...)

weiterlesen

Nutzungsrechte für vermögensrechtliche Befugnisse

Peter Heyers • Arbeitsrecht

Wenn z.B. ein Programmierer als Arbeitnehmer für den Auftraggeber tätig wird, findet § 69 b UrhG Anwendung. Wird also eine Software von einem

Arbeitnehmer in Erfüllung (...)

weiterlesen

Das eigene Smartphone oder Tablet als Arbeitsgerät – Was ist zu beachten?

Peter Heyers • Arbeitsrecht

Viele Arbeitnehmer benutzen ihre privaten Geräte auch für ihre berufliche Tätigkeit (BYOD – Bring Your Own Device). Das ist bequem und vor allem praktisch. Diese (...)

weiterlesen

Werkvertrag - oder doch Anspruch auf festen Arbeitsvertrag?

Dr. Claudia Richter • Arbeitsrecht

Jahrelang weniger Lohn als der „Kollege“ der Stammbelegschaft, obwohl man die gleiche Arbeit verrichtet und den gleichen Weisungen im Unternehmen unterliegt – dies kann (...)

weiterlesen

Arbeitsrecht in Osnabrück: Die Kosten bei Rechtsproblemen im Arbeitsrecht

Peter Heyers • Arbeitsrecht

Die Angst vor Rechtsanwaltskosten im Arbeitsrecht führt häufig dazu, dass sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber den Gang zum Anwalt scheuen und versuchen, das Problem (...)

weiterlesen